Ökologie und Naturschutz

“Natur braucht Raum. Tiere und Pflanzen brauchen Rückzugsgebiete, in denen sie ungestört leben können. Und Menschen brauchen Orte, an denen sie Natur in Ruhe genießen und erleben können”. [Zitat BUND]
Unterschleißheim verfügt über einen vergleichsweise geringen Anteil an Grün- und Erholungsflächen. Daher sind der naturverträgliche Erhalt dieser Flächen und deren Erweiterung besonders wichtig. Naturbelassene Grünflächen erhöhen nicht nur die Attraktivität einer Stadt, indem sie das Stadtbild verschönern und Orte zur Erholung bieten, sondern stellen der heimischen Fauna und Flora überhaupt erst einen Lebensraum zur Verfügung. Der Flächenverbrauch mit der einhergehenden Bodenversiegelung drängt viele Arten immer weiter zurück und reduziert somit die Artenvielfalt.

Vollständige Wiederherstellung des Landschaftsschutzgebietes am Hollerner See rückt näher

Der Echinger Gemeinderat hat auf Antrag der Grünen mit den Stimmen von Grünen, SPD, Bürger für Eching und ÖDP beschlossen, den rot schraffierten Teil (siehe Karte) des Erholungsgebietes Hollerner See wieder als Bestandteil des Landschaftsschutzgebietes „Freisinger Moos und Echinger Gfild” durch den Landkreis Freising aufnehmen zu lassen.

Weiterlesen »